This store requires javascript to be enabled for some features to work correctly.

Im Angebot

Escolma, Viña de Martin, Luis Rodríguez, D.O. Ribeiro

Sonderpreis

Normaler Preis €44,90
(€59,87 / 1 l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Traube: Albariño, Torrontés, Lado und Treixadura
Land: Spanien
Region: D.O. Ribeiro (ESP)
Jahrgang: 2018
Restzucker: trocken
Geschmack: cremig, zarter Schmelz, unbeschreibar, vielschichtig und fett, üppig
Passend zu: Helles Fleisch und Käse
Anlass: Für Big Business und Edles Abendessen
Lieferzeit: 2-5 Tage, sofern vorrätig
Klicken Sie hier um per Email benachrichtigt zu werden, wenn Escolma, Viña de Martin, Luis Rodríguez, D.O. Ribeiro verfügbar wird.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

- 95 Parkerpunkte -

Der Escolma ist ein Wein aus den Rebsorten: Treixadura, Albariño, Torrontés und Lado, von den ältesten Rebstöcken des kleinen Weinguts, mit einem Ertrag von nur 1 kg pro Rebstock. Der Boden der Parzelle 'Viña Martin' besteht hauptsächlich aus Sand und Kiesel.

Die Weinlese erfolgt klassisch von Hand. Dann erfolgt eine Spontanvergärung in großen Fässern aus französischer Eiche. Insgesamt reift der Wein für mindestens 12 Monate in französischen Eichenfässern und wird dann noch für weitere 2 bis 3 Jahre in der Flasche gelagert, bevor er in den Verkauf kommt.

Es ist ein üppiger, vollmundiger und cremiger Wein, der alle Sinne schärft und mit Andacht genossen werden soll.

Luis Anxo Rodríguez Vázquez, so der vollständige Name, ist der Grandseigneur der DO Ribeiro, einer Appellation im Nordwesten von Spanien. Er hat die individuellsten und zuverlässigsten spanischen Weißweine, die ich kenne. Ich habe ihn vor Jahren auf einer Weinfachmesse kennengelernt und seine Weine sind mir seitdem nicht aus dem Kopf gegangen. Diese Tropfen haben mich so gefangen genommen, dass ich sogar den „Honeymoon“ mit meiner Frau kurzerhand umgestaltet habe, um ihn und seine Frau vor Ort zu besuchen.

Seit dem Jahr 1988 vinifiziert Luis individuelle Weine von extrem hoher Qualität und geringer Auflage. Bei nur knapp 4 Hektar Rebfläche, verteilt auf über 29 kleine Weinparzellen in zwei Ortschaften auch kein Wunder. Pro Jahr werden maximal 30.000 Flaschen produziert. Alles wird hierbei nach ökologischen Richtlinien bewirtschaftet. Dabei spielen die autochthonen Trauben Albariño, Treixadura, Lado, Ferrol und Godello die Hauptrollen. Die so entstehenden Weine gelten als die entwicklungsfähigsten Weine der Gegend mit hohem Reifepotenzial.

Weitere Details zum Wein

  • 11-12° C
  • bis 5 Jahre

13.0

  • Holzfass
  • Bio
  • Vegan
  • nein
  • ja
  • wenig zugesetzte Sulfide

Weintastings einmal anders

Buche hier Deinen Favoriten.